Steingitterwand.de / Informationen über Gabionen
zur Galerie
Galerie

Aktuelles

  • 20. Februar 2018: Frühjahrspreise bei Doppelstabmatten: Bis zu 10% Preisreduzierung! Alle Doppelstabmatten bis Zaunhöhe 1,60 m jetzt auch ohne Überstand erhältlich.
  • Februar 2018 - NEU:Alle Gabionen- und Sichtschutzpfosten jetzt auch feuerverzinkt und zusätzlich pulverbeschichtet (RAL 7016), anthrazit, zum Festpreis!
  • 10. Januar 2018: Neuer Standort Musterhänger 1: 14532 Stahnsdorf, Potsdamer Allee 60, Ri. Potsdam; Musterhänger 2: 12355 Berlin Rudow, Waltersdorfer Chaussee Nähe Neuhofer Str., stadtauswärts
  • Juni 2017 - Neu im Angebot: Zertifizierte Lärmschutz-Gabionen, 23 cm tief, bis 2,43 m hoch. Nähere Informationen telefonisch, per E-Mail und demnächst hier.
  • 10. Juni 2017: Neuer Standort Musterhänger 1: 15569 Woltersdorf, Vogelsdorfer Platz, Nähe NETTO; Musterhänger 2: 12355 Berlin-Rudow, Waltersdorfer Chaussee ggü. Narkauer Weg
  • Januar 2017 - Neu im Shop: Dekorative Garten-Feuersäulen mit hochgesetztem Boden aus Stahl, Corten-Stahl oder Edelstahl... Jetzt ansehen!
  • 10. Mai 2016: Neuer Standort Musterhänger 1: Am Carlsgarten/Fritz-Kortner-Str. in 10318 Berlin; Musterhänger 2: Berliner Str. 142 in 13467 Berlin auf dem Gelände der Ausstellung „Ital Park“ neben Lidl
  • „Suchen motivierte und technisch nicht unbegabte Verstärkung mit Führerschein für den Bau unserer Gabionen- und Zaunanlagen. Erstkontakt gerne per E-Mail oder Telefon.“
  • 26.9.2015: Neu: Äußerst stabiler Sonderpfosten mit Aufnahme/n für Sichtschutz aus Naturholz, WPC, Glas oder Schmuckbleche im Shop erhältlich.
  • 1. Mai 2015: Neue Steinsorte verfügbar: Anhaltinischer Porphyr, ein dezent rötlich-brauner Naturstein mit auffälligen rosa Einschlüssen und Spuren von Quarz.

Was sind Gabionen?

Gabionen sind heutzutage meist mit Steinen befüllte Drahtgitterkonstruktionen aus feuerverzinktem Stahl.

Gabionen (ital. gabbione – großer Käfig) gibt es seit vielen hundert Jahren. Sie wurden vom Militär als Schanzkorb im Stellungskrieg eingesetzt, um die eigenen Soldaten vor gegnerischem Beschuss zu schützen. Um den horizontalen Erddruck abzufangen, fanden die aus Weidenruten geflochtenen und mit Erde, Sand oder Steinen gefüllten Körbe vielerlei Verwendung (z. B. als Wall- und Uferbefestigung, zur Errichtung von Stützwänden und zur Böschungsabsicherung).

Heute gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Gabionen. Im Straßen- und Wasserbau, in der Landschaftsarchitektur und zunehmend auch im Garten- und Landschaftsbau werden die Drahtgitterkonstruktionen aus feuerverzinktem Stahl mit Steinen befüllt und zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt.

Lesen Sie hier weiter: Unsere Gabionen

Informationen über Steingitterwände (Gabionen) und GittermattenzäuneInformieren Sie sich hier über die Vielfalt unserer Produkte und ihre Einsatzmöglichkeiten.